Was darf's denn sein?

Öffnungszeiten:
Montag – Samstag, 7-20 Uhr
Jetzendorf: 08137/997738
Reichertshausen: 08441/83435
Start Märkte Sortiment & Rezepte Service Angebote & Events Philosophie & Team Jobs Kontakt & Anfahrt
zurück zur Übersicht

Das brauchst du:

  • 4 EL Rapsöl
  • 500 g Gemüse (z.B. Möhre, Lauch, Lauchzwiebel und Paprika rot)
  • 300 g Spaghettini
  • 600 g Hühnerbrühe (oder Gemüsebrühe)
  • 6 EL Sojasoße
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 EL Muskat
  • 2 EL Curry
  • 1 Prise Salz

So geht's:

Wasche zunächst das Gemüse gründlich und schneide es in mundgerechte Stücke. Erhitze anschließend das Öl in einer hohen Pfanne und dünste das zerkleinerte Gemüse darin an. Die Hühner- bzw. Gemüsebrühe mit den Gewürzen dazu geben und zum Kochen bringen. Die Spaghettini nun einmal in der Mitte durchbrechen und ebenfalls in die Pfanne geben. Überprüfe, je nach Dicke deiner Nudeln, ob die Flüssigkeit ausreicht. Diese sollte nach der angegebenen Zeit fast aufgebraucht und die Nudeln bissfest gegart sein. Zum Schluss die Sojasoße untermischen und servieren.